Dütt & Dat

 

Prinz Tecky I. regiert den Club

Was für ein Abend!!!
Nachdem der Kinderkarneval am Nachmittag schon überaus gut besucht war, setzte die Party am Abend noch einen drauf.

So gegen 20:45 Uhr begrüßte Tim Neumann alle Besucher, Gäste, Sponsoren, Gönner und Freunde des Täötenclubs im sehr gut gefüllten Bürgersaal. Im Anschluss gab es eine kleine Verabschiedungsshow des Elfferates 2019 und es folgte die Übergabe des Zepters durch Britta Sanders. Stellvertretend, für die leider erkrankte Prinzessin Tine I., ergriff Britta das Wort und bedankte sich für die vergangene Session. Dann ging alles Schlag auf Schlag.

Es ist gerade 21:07 Uhr als unser Vorsitzender den neuen Elferrat zu seiner Vorstellungsshow auf der Bühne begrüßt und nach exakt 4 Minuten - also um 21:11 Uhr - ist das Geheimnis um den neuen Prinzen gelüftet.

Es ist Tobias Tecklenborg - genannt Tecky I.-  der nun für die Session 2020/2021 das Zepter der Täöten in der Hand hält.

Aber kurz zurück zur Show des Elferrates. Wer hier dabei war, wird - wie auch ich - etwas sprachlos daher geschaut haben. Mit einer so fulminanten und von Lichteffekten geprägte Show, hatte wohl niemand gerechnet. Ein absolutes Highlight an diesem Abend.

Für weitere Stimmung sorgte das Sinninger Gesangsduo Burkardt und Stefan, welche den Saal mit einigen Polonaisen in Stimmung brachten.

Als uns dann im Anschluss das Stadtprinzenpaar Martin und Heike, nebst Elferrat und dem gesamten KGE Gefolge besuchte, kam es zu einem weiteren Highlight, welches für große Augen sorgte. Wie in jedem Jahr, begleitet auch der Stadtprinzenjubilar die KGE und dies war kein geringerer als Tecki Senior. Denn dieser wusste von der Proklamation seines Sohnes nichts. Da war die Überraschung aber groß. Zu seinen Ehren spielte Tecky I. (Junior) gemeinsam mit dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr den vor 25 Jahren entstandene Tecky-Marsch. Abschließend wurde, wie auch schon vor 25 Jahren zu den Klängen von "Aloah heja he" gemeinsam gerudert.

Für den krönenden Programmabschluss sorgten wieder einmal die Männer der Emsdettener Tanzgarde (kurz DMTG) mit einer neuen Show. Erneut ist es den beiden Trainerinnen Marina Bösenberg und Franci Willert gelungen, die Männertruppe bestens einzustellen und eine überaus dynamische Choreographie zu erarbeiten. Nach entsprechender Zugabe stand den Männern zwar Schweiß auf der Stirn, aber auch ein breites Grinsen im Gesicht. 

Danach ging es dann weiter mit Party, Party, Party...




Dütt & Dat

In unserer Rubrik "Dütt & Dat" stellen wir Euch alle aktuellen News aus dem Verein vor. Hier findet Ihr Ausblicke und Termine über kommende Veranstaltungen aber auch deren Rückblicke untermalt mit den aktuellsten Bildern. Wir wünschen Euch beim "Schlau machen" viel Spaß!

Noch mehr Dütt un Dat